Mensch-Tier-Natur

Praxis für Hypnose & Psychotherapie

Energetisches Atmen

Der Atem begleitet uns das gesamte Leben lang. Er ist bei unserer Geburt das Erste- und bei unserem Tod das Letzte, das wir tun. Dazwischen liegt das Leben. Das energetische Atmen – auch Rebirthing, verbundenes Atmen oder Holotropes Atmen genannt, bedeutet ein kreisförmiges Atmen, indem das Einatmen direkt in das Ausatmen übergeht.

Das energetische Atmen bietet eine wunderbare Möglichkeit unsere festgefahrenen Glaubens- und Verhaltensmuster zu lockern und in Fluss zu bringen. Veränderung braucht Bewegung.
Mit verstärktem energetischem Atmen wird das Energieniveau um ein vielfaches gesteigert und das Blut mit Sauerstoff bzw. Lebenskraft angereichert. Die Energie fließt durch den Körper und bahnt sich seinen Weg. An Hindernissen oder Blockaden kann sich die Energie anstauen bis sie so an Kraft zugenommen hat und das Hindernis entweder umgeht oder einfach wegspült.

Durch die hohe Energiesteigerung können sich Erleuchtungsphänomene zeigen wie klarer zu sehen, besser zu hören oder tiefer zu fühlen. Seelische Probleme erscheinen in einem anderen Licht oder werden effektiv gelöst. Häufig wurde berichtet dass sich Blockaden oder Verstrickungen bis in die Außenwelt auflösen.  

Nach einer Atemsitzung fühlen sich viele als hätten sie Blockaden losgelassen, verstehen Probleme besser und haben wieder einen Zugang zu ihren verschütteten Gefühlen gefunden. Viele beschreiben eine Atemsitzung als die „beste drogenfreie Selbsterfahrung“.

Energetisches Atmen kann in Einzelsitzungen erfolgen oder in Gruppen. Je mehr Teilnehmer an einer Atemsitzung teilnehmen umso intensiver lässt sich die Gruppenenergie aufbauen. Begleitende Musik ist von unschätzbarem Wert. Sie vertieft und intensiviert jede Atemsitzung. Um eine Bewusstseinspräsenz der Atmenden zu unterstützen und energetische Prozesse besser steuern zu können, ist die Wahl der „richtigen Musik“ äußerst wichtig.

Aus Gründen der Betreuung und Sorgfaltspflicht führe ich Gruppensitzungen in meiner Praxis bis max. 6 Personen durch. Als optimales Zeitfenster hat sich ein Nachmittag mit ca. 3-4 Stunden Dauer bewährt. Energetisches Atmen wirkt sich positiv und unterstützend auf Heilungsprozesse aus.


Atemsitzungen können bei folgenden Themenbereichen angewendet werden:

  • Blockadenlösung
  • stagnierte Themenbereiche
  • Entwicklungsprozesse
  • Ängste
  • Durchblutungserkrankungen (z.B. Arteriosklerose)
  • Loslassprobleme
  • Schlafstörungen
  • Orgasmusprobleme
  • Verdauungsprobleme
  • Verstopfung
  • reaktive Depression
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Geburtstrauma
  • Pubertätskrisen
  • Burn-Out, CFS
  • Allergien
  • Immunprobleme
  • Haut und Näheprobleme
  • Verkrampfungen
  • Verspannungen
  • Hoher/Niedriger Blutdruck
  • Kopfschmerzen
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Epilepsie
  • Tinnitus
  • Drogenprobleme…
  •      u. v. m.     


Kontraindikation:

  • Akute Entzündungen, Lungenentzündung, TBC
  • Akute Krankheitsprozesse die das Atmen einschränken
  • Hyperthyreose
  • Insulinpflichtige Diabetes
  • Herzbelastungsprobleme
  • Psychosen, Borderline ..
  •    u.v.m


Gruppensitzung ab 3 Teilnehmer
..pro Person   80 €



Haben Sie noch Fragen?
Gerne können Sie mich für ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch kontaktieren.



© Mensch-Tier-Natur 2018

Anrufen
Email