Mensch-Tier-Natur

Praxis für Hypnose & Psychotherapie

Praxis-Philosophie

Möchten Sie in Ihrem Leben etwas verändern oder befinden Sie sich in körperlicher- oder seelischer Disharmonie? Dies können beispielsweise Leiden und Beschwerden sein für die sich bisher keine organische Ursache finden lies. Häufig kann dies auf eine psychische Krankheit hinweisen. Psychische Krankheiten machen sich meist in psychischen und körperlichen Symptomen bemerkbar aber auch durch Krisen oder Störungen im zwischenmenschlichen Bereich.

Als Heilpraktiker für Psychotherapie bin ich in der Lage eine psychische Belastung bereits in der Anamnese (Vorgespräch) zu erkennen. Dabei richte ich meinen Fokus nicht nur auf die einzelnen, spezifischen Symptome und Beschwerden sondern erfasse Sie in Ihrer gesamten Wesenheit auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.   Aus diesem Blickwinkel zeigen sich häufig erstaunliche Ressourcen, die aktiviert- und genutzt werden können um einen effektiven und anhaltenden Heilungsprozess zu schaffen. Erstaunliche Ressourcen benötigen eben erstaunliche Therapiemethoden.

Daher arbeite ich in meiner Praxis nicht nur mit den allgemein bekannten Therapiemethoden wie Gesprächs- oder Verhaltenstherapie sondern hauptsächlich mit Methoden im Bereich der Hypnose und anderen Aspekten der Trance. Eine Trance wird im allgemeinen als ein veränderter Bewusstseinszustand verstanden. Man spricht von „tiefer“ oder „leichter“ Trance. Durch eine Trance, sei sie mit Hypnose eingeleitet worden oder mit einer der vielen anderen wirkungsvollen Methoden, kann mit dem  Unterbewusstsein schneller und effektiver gearbeitet werden. In einem entspannten Zustand (Trance) erfährt der Klient einen umfassenden Einblick in seine inneren Prozesse und ist in der Lage seine Themen wahrzunehmen. Im Moment der Wahrnehmung, Bewusstwerdung oder Erkenntnis, hat sich die Türe zur seiner inneren Heilung bereits geöffnet.

Nicht immer ist die Suche nach der Ursache die richtige Methode. Zum Beispiel kann bei Depressionen, Zwängen oder Ängsten auch eine genetische Veranlagung vorliegen.
Es gibt Klienten, deren Depression auf ein traumatisches Ereignis zurückführen, das durchaus mit einer analytischen Technik herausgefunden- und therapeutisch aufgearbeitet werden kann. Doch sollte sich keine Ursache finden lassen weil die Depression aus einer vererbten Gehirnfunktion oder Disbalance im Stoffwechsel stammt, so wird Klient und Therapeut vergeblich suchen. Folglich können die Zweifel des Klienten stärker werden und seine Depression immer tiefer. Eine sorgfältige und umfassende Anamnese und eine optimale Auswahl eines Verfahrens sind für die Belange des Klienten von größter Bedeutung. Bestenfalls werden Aspekte der verschiedenen Verfahren kombiniert und greifen ineinander über.

Aufgrund dessen finden sich im Angebot meiner Therapiemethoden Verfahren aus den unterschiedlichsten Behandlungsbereichen, wie zum Beispiel die verschiedenen Vorgehensweisen im Bereich der Hypnose, Trance- und Entspannungstechniken sowie Seelenarbeit und Therapiemethoden im energetischen Bereich.



Praxis-Information

Therapiefreiheit
Im Vergleich zu Kassentherapeuten bin ich als Heilpraktiker für Psychotherapie nicht an die Kassenzugelassenen Verfahren gebunden. Dadurch können individuell nach Ihren Bedarf andere Therapieverfahren eingesetzt werden, wodurch Ihre Therapie effektiv gestaltet- und verkürzt werden kann. Als Heilpraktiker für Psychotherapie unterliege ich nicht den Einschränkungen der gesetzlichen Krankenkassen und bin in meinen Entscheidungen der Behandlungsmöglichkeiten frei. Meine Leistungen als Heilpraktiker für Psychotherapie gelten als Privatleistungen. Es gelten die Werte der Therapiefreiheit und Sorgfaltspflicht.

Kurze Therapiedauer
In einer Hypnosetherapie können meist schnelle Ergebnisse und intensive Erkenntnisse in oft nur einer einzigen Sitzung erbracht werden und zählt daher zu den Kurzzeittherapien. Hypnosetherapie wurde im März 2006 in Deutschland, durch den „Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie“, als eine wissenschaftliche Behandlungsmethode in der Psychotherapie anerkannt.

Kürzere Wartezeiten
Im Allgemeinen sind die Wartezeiten zwischen Terminvergabe und Behandlungsbeginn, bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie erheblich kürzer als bei Kassentherapeuten. In meiner Praxis „Mensch-Tier-Natur“ können Sie innerhalb 10 Tagen Ihren ersten Termin wahrnehmen. Die Termine vergebe ich meist für den späten Nachmittag oder Abend. Nach Absprache können auch Termine am Wochenende wahrgenommen werden.

Vertraulichkeit:
Heilpraktiker für Psychotherapie sind wie alle anderen Berufe im Gesundheitswesen nach § 203 StGB an die Schweigepflicht gebunden. Alle Daten, die mit einem Praxisbesuch in Verbindung stehen werden grundsätzlich streng vertraulich behandelt. Inzwischen werden vor Neuantritt eines Arbeitsverhältnisses von vielen Arbeitgebern eine offene und lückenlose Auskunft in Form von entsprechenden Fragebögen, über Klinikaufenthalte, Arztbesuche etc. verlangt, die auf eine psychotherapeutische Behandlung hinweisen könnten. Ebenso könnten bei der Kundenaufnahme in eine Berufsunfähigkeits- Leben- oder Krankenversicherung erhebliche Nachteile entstehen. Da ein Heilpraktiker für Psychotherapie weder Gutachten schreibt noch Anträge bei Krankenkassen oder Versicherungen stellt, werden keinerlei vertrauliche Daten zur Person und Behandlung eines Klienten weitergegeben.

Kostenerstattung:
Haben Sie einen Vertrag mit einer Privaten Krankenkasse abgeschlossen oder besitzen Sie eine Zusatzversicherung in der Gesetzlichen Krankenversicherung, dann informieren Sie sich bitte vorab über die Bedingungen einer Kostenübernahme. Bei den Privaten Krankenkassen sind Kostenerstattungen für Psychotherapeutische Anwendungen unterschiedlich geregelt. Bitte lesen Sie in Ihrem Versicherungsvertrag nochmals über die individuellen Erstattungskonditionen  nach oder informieren Sie sich vorab direkt bei Ihrer Krankenkasse. Mit den gesetzlichen Krankenkassen ist eine Abrechnung nicht- oder nur in Ausnahmefällen möglich. Bei der Steuererklärung können Kosten für Psychotherapie als aussergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden.

Hinweise:
Um die Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung zu schaffen, sollte ausreichend Zeit anberaumt werden. Diesbezüglich werde ich mit Ihnen den für Sie optimalen Termin abklären. Falls nötig, tätige ich auch Hausbesuche. Sollten Sie an der Wahrnehmung bereits vereinbarter Termine verhindert sein, so informieren Sie mich bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin.  Eine Terminverlegung wäre in diesem Falle selbstverständlich kostenfrei. Bei bereits vereinbarten aber nicht wahrgenommenen Behandlungsterminen ohne rechtzeitige Benachrichtigung wird das volle Behandlungshonorar in Rechnung gestellt.  

Kostenloses Erstgespräch
Zum gegenseitigen Kennenlernen biete ich Ihnen ein unverbindliches, kostenloses Erstgespräch an. Ein Erstgespräch ersetzt nicht eine sorgfältige Anamnese (Vorgespräch). Dieses Erstgespräch bietet Ihnen ausreichend Raum um mir von Ihren Bewegggründen und Zielvorstellungen zu erzählen. Sie erhalten Einblick in meine Arbeitsweise und Fragen diesbezüglich beantworte ich Ihnen gerne. Somit erhalten Sie auch einen ersten Eindruck von mir und können danach in Ruhe entscheiden ob Sie mit mir arbeiten möchten.  

Honorar:
Meine Honorarsatz beträgt in der Stunde 80 Euro. Honorarsätze meiner Behandlungsangebote finden Sie über die Navigationsleiste in der jeweiligen Rubrik. Ich bitte am Ende einer Behandlung um Barzahlung. Nach Absprache ist selbstverständlich auch eine Überweisung möglich. Nach § 4 Nr. 14 S.1 UStG sind meine Honorare von der Umsatzsteuer befreit.


Haben Sie noch Fragen?
Gerne können Sie mich für ein unverbindliches und kostenfreies Gespräch kontaktieren
.


© Mensch-Tier-Natur 2018

Anrufen
Email